VIERKANTTRETLAGER

VKTL6082_JennySchäfer_WEBVierkanttretlager wurden 2007 von Leif Boe, Momme Friedrichsen, Max Leßmann und Christian Topf in Husum gegründet. 2010 erschien als erstes Lebenszeichen die EP „Penzion Kanonir“, 2012 schließlich das Debütalbum „Die Natur Greift An“, beide Veröffentlichungen entstanden in Zusammenarbeit mit Produzent Gregor Hennig.

Im gleichen Jahr belegten sie bei Stefan Raabs „Bundesvisionsongcontest“, bei dem sie für Schleswig-Holstein antraten, den sechsten Platz. Neben unzähligen eigenen Konzerten und Festivalauftritten traten Vierkanttretlager im Vorprogramm des Rappers Casper, sowie der Bands Kraftklub und Madsen auf.

Nach Friedrichsens Aussteigen 2012, besetzte für kurze Zeit Jens Mehring (ehemals „Ghost Of Tom Joad“) die Stelle am Bass, bevor auch er aus beruflichen Gründen ausschied. Seitdem agieren die drei verbliebenen Gründungsmitglieder als Trio.

Von 2013-2014 entstand in Zusammenarbeit mit Produzent Olaf O.P.A.L. (The Notwist, Juli) das zweite Album „Krieg&Krieg“, welches im April 2015 erscheinen wird. Anschließend sind Vierkanttretlager mit ihrem neuen Programm auf Tournee in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Links:

vierkanttretlager.de

Aktuelles Album:

natur